PRINT  | SITEMAP | KONTAKT

   
Snowy White Fanclub
SNOWY WHITE
WHITE FLAMES
GALLERY
Live Flames
INTERVIEWS
MEMBERS
SW BLUES PROJECT
TOUR DATES
ROGER WATERS
REVIEWS
SPEZIAL
TOPS
NEWS
 
Deutschعربي.Translation EnglishTraduccin EspaolTraduction Franais

Traduzione ItalianoNorskλληνικάPolishTraduo PortugusПеревод Русский язык

Prelozenie SlovenskyDutch日本語Překlad Četina
 
 
 
JUAN VAN EMMERLOOT
BIOGRAPHY



Ein musikalisches Journal

Name: Juan van Emmerloot

Geburtsdatum: 12. November 1965

Heimatsstaat: Niederland

Nationalität: Holland -- Indonesien

Hauptinstrument: drums and percussion

Sekundärinstrumente: guitar, bass

musikalische Vielfalt: performer, Komponist




Juan van Emmerloot

Juan begann mit 10 Jahren Schlagzeug zu spielen. Als er 13 Jahre alt war, spielte er mit seiner ersten Band auf der Bühne. Bis er sein siebzehntes Lebensjahr erreichte, absolvierte er weiterhin die Schule und studierte Musik. Danach folgte eine intensive musikalische Weiterbildung im Konservatorium von Rotterdam, Holland.


Als professioneller Session-Drummer, spielte Juan mit einigen Künstlern zusammen, auch mit niederländischen Artisten wie
Kaz Lux (Brain Box), Julya Lo'Ko und Robby Valentine.


Sein Wunsch zu Reisen und Musiker aus anderen Ländern zu treffen, machte aus ihm einen internationalen Session-Player. Ab 1993 spielte er mit verschiedenen Gitarristen und Sängern auf der Bühne. So mit:

1994
Mick Moody & Bernie Marsden (White Snake)

1996 Walter Trout (John Mayal Band)

1996 Poppa Chubby

1996 Omar Dykes (Omar & The Howlers)



In den folgenden Jahren, ging Juan mit den größten Gitarristen der Welt auf Europatour:

1997-2000
Snowy White (Pink Floyd, Thin Lizzy)

1998 Mick Rogers (Manfred Man's Earthband)

1998 Pat Travers

1998 and 2001 Steve Lukather (Toto)

1996 & 1999, war Juan mit Valentine and Valensia.auf Japantournée

Im August 2000 tourte er mit dem akustik Gitarristen Peppino D'Agostino durch Kalifornien.

Im Dezember 2001, spielte er mit Steve Lukather in der Heineken Hall in Amsterdam .

Im März 2002, folgte als Anteil einer Ehrerbietung für Jimi Hendrix eine achter Konzert Tour mit Walter Trout durch Holland.

Im September 2004 konnte man ihn wieder auf der Bühne in den Niederlanden mit Popa Chubby in «De Boerderij» Zoetermeer und «013» in Tilburg bewundern.



Wenn auch Juan's Musik durch Funk, Jazz and Latin beeinflusst wird, hat sich sein Stil in Richtung Grooving Rock, kombiniert mit pikanten Perkussions Arrangements entwickelt.

 

Das Zusammentreffen, mit dem Akustik Gitarristen Peppino D'Agostino (USA) im Dezember 1999, führte für Juan eine neue und aufregende Herausforderung herbei.

 

Die Zusammenarbeit mit Peppino bedeutete «die Freiheit, durch das Verwenden von mehr Dynamik aber auch von bunteren Tönen, mehr als nur gerade drums zu spielen». Für diese Konzerte entwarf Juan ein spezielles Stage Set-Up, dass dazu diente, seine akustischen Abenteuer und seine hervorragende kreative Phantasie weiter zu führen.

[RS ...]


LINK




www.drummingsecrets.com

 HOME | TEAM | LOGIN | SIGN UP | ADMIN | IMPRESSUM | UPDATE
Free counter and web stats