Interview: Max Middleton



Fotos: Tixie Doo



Mick: Max Middleton ist das Gegenteil von Juan, er spricht nicht so viel und es ist schwierig zu versuchen viel herauszufinden.

Er war aber so nett als er das Interview gab den Rest nach der Show zu erzählen...




 




Hallo Max...Vielen Dank für die Show heute Abend...
Hallo... Oh,hast du es genossen?

Sicher, ich habe das Zusammenspiel von euch allen wirklich genossen.
Es gab vieles, was wir noch nie gemacht haben. Ich hatte das alles noch nie gemacht vorher, darum habe ich all diese Noten hier. (auf dem Tisch). Also das war das erste mal für mich. Auf jeden Fall sollte es morgen besser laufen...

Wann und warum hast du begonnen Piano zu spielen?
Warum? Also, ich liebe eben das Piano?

Hast du jemanden spielen hören?
Mmmm, Ich kann mich nicht mehr erinnern was vorfiel. Ich liebe eben Musik and mein Lehrer in der Schule fragte mein Mutter, ob sie mir ein Piano kaufen könne. Das war es und dann hatte ich ein Piano.

Hast du irgend einmal ein anderes Instrument gespielt?
Nein, nur auf dem Piano. Ich hätte zwar gerne mal Bass gespielt. Aber nein, ich habe noch nie etwas anderes gespielt.

Was sind deine wichtigsten Einflüsse?...
Am Piano? Alte Jazzspieler, echt. Leute wie Errol Garner, Albert Hammons ein Boogiespieler, Bill Evans... Oh liebe Keith Jarrett, du weisst scho es gibt so viele...

Dein Stil ist auf jeder Aufnahme die du gemacht hast immer deutlich zu erkennen. Was glaubst du, was ist der Grund dafür?
Ich kann immer sagen: Oh, Max spielt hier drauf ...
Kannst du? Ich erkenne mich selber nämlich nicht. Im Ernst! Einmal hatte mir mal jemand etwas abgespielt. I fragte:“Wer spielt hier?“. Der Grund sozusagen war der Gedanke es tönte fast wie bei mir. Da sagten sie mir: „das bist du“, ich hatte es echt nicht realisiert. Also ich weiss echt nicht, was ich mache.

Das bist genau du, wie du eben bist...
Vielleicht...







Fotos: Philippe


Ok, jetzt kommen wir zu Snowy, wann hast du ihn kennengelernt?
Unsere Wege haben sich schon oft gekreuzt. Wir sind wohl schon auf anderen Aufnahm zu hören. Er hatte mich gefragt zu spielen und ich ihn. Doch erst seit kurzem spielen wir zusammen. Ich mag Snowy, ich mag sein Spiel. Wir scheinen gut weiter zu kommen. Alle Musiker in der Band denke ich, kommen gut voran. Ok, denn das ist für Snowy entscheidend abgesehen davon, du weisst schon, dass du herzlich hinter der Sache stehst, wenn du spielst. Zwischen den Musikern herrscht immer eine ganz nette Atmosphäre.

Was ist der Unterschied beim Spielen mit Snowy im Vergleich zu anderen, z.B. mit Jeff Beck oder mit Mick Taylor? Sagt er dir was du spielen sollst?.
Nein, keiner von ihnen hat mir je gesagt, was ich spielen soll. Weder Mick Taylor noch Jeff Beck. Ich spiele einfach etwas passendes dazu, das ist alles. Aber es sind alles unterschiedliche Gitarristen ... Sie sind alle gut, denke ich....

Auf dem «Live Flames» album wurden dir zwei Songs, «Wintersong» und «Whiteflames Blues» gutgeschrieben, Beide sind melodisch in deinem Stil. Wie sind diese Songs entstanden?
Gut ich denke der «Wintersong» ist einfach eine Improvisation. Es gibt eine Melodie, die mir Snowy spielte, welches ich einfach als Ausgangspunkt verwendete. Du weisst schon, ich mag es wenn ich eine Melodie habe und um sie herum spielen und improvisieren kann. So, das war es wie der «Wintersong» entstand und er ändert sich jeden Tag. Alles hängt davon ab, wie gut der Sound ist oder davon wie ich mich fühle. Er wird jede Nacht anders sein.

Und der «Whiteflames Blues»?
Ich weiss gar nicht, der entstand einfach so, du weisst schon...

Also, wirst du ein Stück für das nächsten «White Flames» Album schreiben können?
Nicht wirklich, Es passiert einfach dann, es kommt nicht darauf an.

Auf deiner Webseite www.maxmiddleton.com wird angekündigt, dass du bald an einem neuen Solo Album arbeiten wirst...
Ja, vielleicht werde ich in ein paar Wochen nach Frankreich gehen um es zu machen. Ich habe keine Idee was ich spielen werde, aber ich werde gehen, einfach spielen und ein paar Ideen finden. Ich habe eine Aufnahme gemacht, ich glaube, das war etwa vor einem Jahr meine erste Platte ( «Land of Secrets»). Ich werde es noch mit einer anderen versuchen aber ich weiss noch nicht was genau ich tun werde. Auf jeden Fall, ja wir werden sehen......

Gut, danke Max.

[ MR| MM| TD| Ph | RS ]